Mittwoch, 21. September 2016

RUIN AND RISING (THE GRISHA BOOK 3)

Titel: Ruin and Rising (The Grisha Book 3)
AutorIn: Leigh Bardugo
Verlag: Indigo (Orion)
Erscheinungsjahr: 2014
Umfang: 369 Seiten

The capital has fallen. The Darkling rules Ravka from his shadow throne. Alina will have to forge new alliances and put aside old rivalries as she and Mal race to find the last of Morozova's amplifiers. But as Alina begins to unravel the Darkling's secrets, she reveals a past that will forever alter her understanding of the bond they share and the power she wields. The firebird is the one thing that stands between Ravka and destruction - but claiming it could cost Alina the very future she is fighting for.

Neugierig? Ruin and Rising auf Amazon kaufen

Den Abschluss der Grischa-Trilogie kann man mit einem Wort am besten beschreiben: rasant. Schlag auf Schlag folgen die Ereignisse aufeinander, Alina und ihre Freunde scheinen ständig auf der Flucht zu sein. Manchmal bin ich nicht mehr ganz mitgekommen, wer eigentlich warum gerade wo ist oder wovor wegrennt. Wie auch in den anderen Büchern gab es wieder Twists, die ich nicht habe kommen sehen. Besonders geschockt hat mich Nikolais bizarres Schicksal.